Das ehemalige Berghotel

Das Berghotel steht seit 2015 leer. Das markante Gebäudeensemble am Fuße des Wesergebirges inmitten der Porta zählte zu den ersten Adressen der Region, als es 1983 errichtet wurde. Ein gutes Vierteljahrhundert später verkaufte die Eigentümerfamilie die Immobilie an die Hotelkette RIMC aus Hamburg, damit diese die dringend nötige Sanierung übernimmt. Trotz anfänglicher Investitionen im siebenstelligen Bereich entschied RIMC im Herbst 2015, das Hotel zu schließen, weil es sich nach Einschätzung des Unternehmens als Millionengrab entpuppte.

Anzeige

Mehr entdecken